ATEX eckige Brandschutzklappe PPZ EX

ATEX eckige Brandschutzklappe PPZ EX

Preis auf Anfrage

Brandschutzklappen (BSK) PPZ und PPZC in EX Ausführung sind mit Motorbetrieb ausgestattet, welche gemäss ATEX RL 94/9/EG getestet sind (geprüft von PTB).

Art.-Nr.: PZEX Kategorie:

Produktbeschreibung

Jeder von uns ausgelieferte Antrieb hat ein Zertifikat der Ex-Agentur. Abhängig vom Einsatz liefern wir zwei Typen des Antriebs: RedMax, für den Einsatz in beliebiger Atmosphäre, die durch entzündbare Gase, Dämpfe oder Staub in Zonen 2 und 22 (Gas II 3G EEx nC II T6, Staub II 3D IP66T80°C) bedroht sind, sowie ExMax, für den Einsatz in beliebiger Atmosphäre, die durch entzündbare Gase, Dämpfe oder Staub in Zonen 1, 2, 21 und 22 (Gas II 2G EEx d ia II C T6, Staub II 2D I IP66T80°C) bedroht ist. Die BSK wird durch die thermoelektrische Auslöseeinrichtung BAE bei 72°C oder durch die Brandmeldeanlage aktiviert. Die Signalisierung erfolgt über Endschalter. Das Klappenblatt ist über Kupferkabel am Gehäuse geerdet. Damit kann man Potentialunterschiede ausgleichen die wegen der Luftströmung entstehen können. Die Klappe kann mit Spannungen zwischen 24 – 230 VAC/DC betrieben werden. Der Antrieb wird auf die Spannung eingestellt die angeschlossen wird. Der Federrücklaufantrieb schliess die Klappe automatisch wenn keine Spannung anliegt. Elektrische Verbindungen, die innerhalb der gefährlichen Zone ausgeführt werden, verlangen zusätzlichen einen Anschlusskasten / Schaltschrank, der gemäss dem ATEX Standard zertifiziert ist.


Produktinfos
– Katalog BSK ATEX
– Montage BSK ATEX